Modelleisenbahnverein Landsberg am Lech e.V.
Modelleisenbahnverein Landsberg am Lech e.V.

Aktivitäten 2019

Instandhaltung der Anlage

Die Gleise der Anlage müssen regelmäßig gereinigt werden. Damit wir auch an die Rückseite der Anlage kommen - die Breite der Anlage beträgt 180 cm - haben wir eine Arbeitsbühne, auf der die Anlage liegenderweise gereinigt oder instand gesetzt werden kann.

Besuch beim MEC-Stetten e.V.

Eine kleine Abordnung der MEV-Landsberg besuchte am 06. Januar 2019 die Modellbahn-Ausstellung in Stetten a.D.

 

Hagen von Ortloff der deutsche Fernsehmoderator, bekannt durch die vom SWR produzierte Fernsehsendung Eisenbahn-Romantik stellte dort seine eigene Nostalgie Modelleisenbahn aus. Bei dieser Gelegenheit ergaben sich sehr erfolgreiche Gespräche.

 

Der MEV-Landsberg wird versuchen Herrn Hagen von Ortloff zu seiner nächsten großen Modellbahn Ausstellung, im Jahr 2021 als Aussteller zu bekommen.

 

Das Interesse  von Herrn Ortloff nach Landsberg zu kommen, haben wir mündlich erhalten. 

Ausstellung im MVG Museum München

Am 09. und 10.03.2019 fand im MVG Museum in München die 9. Modellbahn – Ausstellung statt.

 

Der MEV-Landsberg beteiligte sich mit seiner 9,5 m langen Digitalen Segmentanlage an dieser Ausstellung.

 

4125 Besucher konnten sich  von der Leistungsfähigkeit des MEV-Landsberg überzeugen. Wir erhielten viel Lob und Anerkennung.

 

Die TV Filmproduktion filmte unsere Anlagen von allen Seiten. Ein Film von der Ausstellung wird zum Jahrsende zu sehen sein:

 

  www.bahnwelt.tv

 

Unsere nächste Ausstellung findet am 23/24.11.2019 bei den Eisenbahnfreunde – Schelklingen in der dortigen Mehrzweckhalle in Allmendingen Marienstraße 16 89604 Allmendingen, jeweils Sa. von 11.00 bis 18.00 Uhr und am So. von 10.00 bis 17.00 Uhr statt.

Arbeitsdienst im Außenbereich

Am 31.08.2019 führten wir einen Arbeitsdienst an den Waggons durch. Neben der Gartenarbeit - Wildwuchs entfernen, Wiese mähen, Müll einsammeln - dichtete Leon zusammen mit Stefan das Dach ab. Dank des schönen Wetters machte es allen viel Spaß.

Instandhaltungsarbeiten am Dach

Als wir das Dach abdichteten, stellten wir fest, dass sich auf dem Dach Rost gebildet hat. Also besorgten wir Rostumwandler und Farbe und trafen uns ein weiteres Mal, um unser Dach zu restaurieren. Mit Stahlbürsten an der Bohrmaschine entfernten wir den losen Rost und behandelten die Stellen dann mit Rostumwandler. Im Frühjahr werden wir das ganze Dach neu streichen.

Vereinsausflug nach Anger zum Porsche Traumwerk

Am 14.09.2019 unternahmen wir unseren diesjährigen Vereinsausflug zum Porsche Traumwerk nach Anger. Das Ausflugsziel stand 2018 bereits als Ausweichziel bei schlechtem Wetter fest. Nachdem wir damals bei super Wetter auf den Wetterstein gefahren sind, war dieses Jahr also das Porsche Traumwerk dran.

 

Es war ein wunderschöner Ausflug. Neben der großen Modellbahnanlage sahen wir unendlich viel Blechspielzeug, zum Teil über 100 Jahre alt. Die Bilder sprechen hier für sich.

 

Auch die Modelleisenbahn begeisterte uns. Insbesondere die Gestaltung des Hintergrundes. Mit ca. 30 Beamern wird der sich ständig verändernde Hintergrund projeziert. Es ziehen Gewitter auf, die Sonne geht unter, der Mond geht auf und sogar ein Hubschrauber fliegt vorbei. Dies alles setzt die Anlage in eine neue Dimension.

Eine neue Heizung für unsere stationäre Anlage

Aufgrund geänderteter Vorschriften hatten wir für unseren Gasofen im Waggon der stationären Anlage eine Abnahme mehr erhalten. Wir wägten die verschiedenen Möglichkeiten ab, damit wir wieder eine Abnahme der Gasheizung bekommen würden. Jedoch gefielen uns die notwendigen Maßnahmen nicht und wir überlegten, einen neuen Ofen zu beschaffen.

 

Nach Prüfung der verschiedenen Arten von Heizungen und unseren finanziellen Möglichkeiten entschieden wir uns für einen Pelletofen. Mit dem zuständigen Kaminkehrer klärten wir die Voraussetzungen ab. Nach Einholung mehrerer Kostenvoranschläge entschieden wir, dass der Kamin mit Ofenanschluß von einer Fachfirma gebaut wird. Den Pelletofen bestellten wir im Internet.

 

Nachdem der Kamin eingebaut war, mussten wir die Wände feuerfest verkleiden. Die Mineralplatten wurden verlegt und anschließend verputzt und mit etwas Farbe hübsch gemacht.

 

Nachdem der Ofen angeschlossen war, wurde der Pelletofen vom Kaminkehrer problemlos abgenommen.

 

Die Beschaffung des neuen Ofens wurde von der Sparkassen-Stifung mit einer Spende unterstützt. Vielen Dank, liebe Sparkassen-Stiftung, für die großzügige Unterstützung.

 

Rechtzeitig zur Weihnachtsausstellung können wir nun mit Holz unseren Waggon heizen und was soll ich sagen, es ist eine gemütliche, angenehme Wärme.

Ausstellung in Schelklingen

Mit unserer mobilen Anlage nahmen wir in der Zeit vom 23. - 24.11.2019 an der Ausstellung der Eisenbahnfreunde Schelklingen e. V. in Allmendingen teil. Mit von der Partie waren Alexander, Stefan und Ludwig. Unterstützt wurden wir von unseren jüngsten Mitgliedern, Arian und Lukas. Beide waren begeistert und freuen sich schon auf die nächste Ausstellung.

 

Es waren viele, sehr schöne Anlagen zu besichtigen. Auch für unsere Anlage haben wir viel Lob erhalten. Die Besucher waren begeistert, eine Modellanlage der Epoche 1 mit der königlich-bayerischen Staatsbahn zu sehen. Das sieht man nicht oft.

 

Wir hatten inklusive des Aufbaus 3 sehr schöne Tage und bedanken uns bei den Eisenbahnfreunden Schelklingen e. V. für die gut organisierte Ausstellung.

Wir sind Mitglied:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Modelleisenbahnverein Landsberg am Lech e. V.